Gebremst oder ungebremst - das ist hier die Frage?

Was bedeutet ungebremst oder gebremst überhaupt?

Info: Anhänger ab einem zulässigen Gesamtgewicht von größer als > 750 kg müssen in Deutschland gesetzlich gebremst sein.

 

Von einem ungebremsten Anhänger spricht man, wenn der Anhänger selbst über keine eigenen Bremsen verfügt. Die Bremsleistung beim Bremsvorgang wird vollständig vom Zugfahrzeug übernommen.

 

Von einem gebremsten Anhänger spricht man, wenn der Anhänger selbst über eigene Bremsen verfügt. Die Bremsleistung beim Bremsvorgang wird nicht vollständig vom Zugfahrzeug übernommen, sondern wird verteilt auf das Zugfahrzeug und Ihren Anhänger. Die Bremsanlage bei einem gebremsten Anhänger besteht aus einer Auflaufeinrichtung, einer Übertragungseinrichtung und der Radbremse. Wenn du bremst, dann läuft dein Anhänger auf und die Zugstange von dem Anhänger wird eingeschoben. Durch die Übertragungseinrichtung wird dann die Radbremse in Kraft gesetzt und der Anhänger bremst beim Bremsvorgang alleine.