Geschwindigkeitsregeln

Alle Regeln rund um die Geschwindigkeit mit Anhängern finden Sie hier bei uns.

Mit Anhänger der ein Kennzeichen trägt, dürfen Sie im Normalfall eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h fahren. Hat der Anhänger kein Kennzeichen sind es 30 km/h. Besondere Regeln gibt es allerdings auch hier. In jedem Fall sind natürlich die angegebenen Straßenhöchstgeschwindigkeiten zu beachten.

Auf der Autobahn kann mit bestimmten Anhängern auch 100 km/h gefahren werden, hierfür gibt es folgende Bedingungen:

  • Die zulässige Gesamtmasse des Zugfahrzeuges beträgt maximal 3500 kg
  • Das Zugfahrzeug muss mit ABS ausgestattet sein
  • Die Reifen des Anhängers müssen auf mindestens 120 km/h zugelassen sein und nicht älter als 6 Jahre
  • Am Heck des Anhängers muss sich eine 100 km/h Plakette befinden
  • Gebremste Anhänger müssen mit hydraulischen Rad Stoßdämpfern ausgerüstet sein
  • Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers ist nu abhängig vom Leergewicht des Zugfahrzeuges. Dieses muss mit einem bestimmten Faktor multipliziert werden:
    • 0,3 bei ungebremsten Anhängern
    • 1,1 bei gebremsten Anhängern
    • 1,2 mit Antischlingerkupplung
  • Das tatsächlich zulässige Gesamtgewicht darf den errechneten Wert nicht übersteigen.